Boxhandschuhe Test – Dein Ratgeber beim Boxhandschuhekauf

Ich möchte Dir bei der Auswahl der richtigen Boxhandschuhe helfen. Dafür berufe ich mich auf den einen oder anderen Boxhandschuhe Test und gebe deren Ergebnisse wieder. Berücksichtige dabei immer, dass sobald Du gegen einen Widerstand schlägst, Du einen Boxhandschuh benötigst. Die menschliche Hand ist nicht zum Schlagen gemacht, sodass das Boxen zu Hämatome, Kapsel- und Knöchelverletzungen oder gar zu Handbrüchen führen kann. Boxhandschuhe bewahren den Sportler größtenteils davor. Doch Du willst nicht nur deine Hand schonen, sondern natürlich auch Deinen Trainingspartner vor Verletzungen schützen. Entscheidest Du Dich mit Deinen Trainingspartnern Kampfsituationen zu trainieren, wird dieser den einen oder anderen Schlag von dir wegstecken müssen. Sinn dabei ist es Techniken praxisnah zu erlernen und nicht Deinen Sportskameraden zu verletzen. Ich hoffe, dass Dir die Ergebnisse der Boxhandschuhe Tests behilflich sind.


Boxhandschuhe TestPlatz 1: Wie ich schon auf meiner Startseite geschrieben habe, habe ich persönlich stets gute Erfahrungen mit Boxhandschuhen aus dem Hause Top Ten gemacht. Vor allem vom Modell „Superfight 3000“ bin ich besonders überzeugt. Aufgrund des verwendeten Echtleders ist dieses Paar überdurchschnittliche langlebig. Das hochwertige vorgekrümmte Schaumstoffinnenteil verleiht dem Handschuh eine besondere Passform. Du möchtest nach dem Training am Sandsack Klimmzüge machen und danach wieder am Sandsack weitertrainieren? Kein Problem, aufgrund des breiten Klettverschlusses ist ein An- und Ausziehen des Handschuhs keine ewige Prozedur. Du bist sofort auf der Klimmzugstange und kannst Deine Rückenmuskulatur kräftigen. Einzig der Preis könnte Dich, was durchaus verständlich ist, abschrecken.



Boxhandschuhe TestPlatz 2:
Auf Platz zwei meines Vergleichs fällt der RDX „GEL EFFICAN LINING“ Boxhandschuh. Aus einem Boxhandschuhe Test ergibt sich, dass der Handschuh aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit und Strapazierfähigkeit jegliche Tortur übersteht. Sein Handballennetz sorgt für eine optimale Atmung, sodass Deine Hände trotz des Boxhandschuhs mit Sauerstoff versorgt werden. Dein Handgelenk wird zusätzlich durch den Rundum-Klettverschluss unterstützt und komfortabel fixiert. Aufgrund von einem Boxhandschuhe Test kann man sagen, dass einige Kunden den Innenraum des RDX „GEL EFFICAN LINING“ Boxhandschuhs als zu klein empfinden. Solltest Du also größere Hände haben, rate ich Dir vom Kauf dieses Modells ab.



Boxhandschuhe Test

Platz 3: Zum Adidas Response Boxhandschuhe habe ich ebenfalls etwas auf meiner Startseite geschrieben. Er ist von der Qualität zwar nicht in der Liga des Top Ten „Superfight 3000“ aber dafür von einem besseren Preis-Leistungsverhältnis. Er ist aus Kunstleder hergestellt und daher nicht so langlebig wie die Top Ten „Superfight 3000„. Aber genau wie der „Superfight 3000“ ist der Boxhandschuh mit einem breiten Klettverschluss versehen, der ein schnelles An- und Ausziehen ermöglicht. Die Breite des Klettverschlusses stabilisiert weiters zusätzlich zu den Bandagen die Handgelenke und beugt so Handgelenksverletzungen vor. Willst Du für Deinen Boxhandschuh kein halbes Vermögen ausgeben, kann ich Dir den Adidas „Response“ nur herzlichst empfehlen.

 

Boxhandschuhe Test – welche Kriterien sind für Deine Boxhandschuhe ausschlaggebend

Beim Kauf des für Dich richtigen Boxhandschuhs solltest Du vor allem zwei Kriterien beachten. Einerseits ist das Gewicht und andererseits das Material ausschlaggebend.

 

Boxhandschuhe Test – das Gewicht

Das Gewicht der Handschuhe wird in Unzen (= oz) angegeben, wobei eine Unze ungefähr 28 Gramm entspricht. Grundsätzlich reicht das Gewicht, welches je nach Verwendungsart variiert, von 8 bis 18 Unzen. Folgende, grobe Gliederung für die verschiedenen Verwendungsarten hat sich im Laufe der Zeit herauskristallisiert:

  • Kinderboxhandschuhe wiegen 6 bis 8 oz,
  • Wettboxhandschuhe wiegen in Europa 10 bis 12 oz,
  • Schlaghandschuhe für Training wiegen 12 bis 18 oz,
  • Sparringhandschuhe (meist extra weiche Boxhandschuhe) wiegen 14 bis 18 oz.

 

Boxhandschuhe Test –  das Material

Für die Anfertigungen der Handschuhe wird meist entweder Echtleder oder Kunstleder verwendet. Wie bei einem Boxsack Boxhandschuhe Testgarantiert Echtleder selbstverständlich die höchste Qualität. Heutzutage wird bei der Herstellung aber meistens Kunstleder verwendet. Dies geschieht natürlich aus finanziellen Gründen. Doch mittlerweile ist die Produktion so weit, dass Kunstleder eine ähnliche Qualität wie Echtleder erreicht. Vor allem Kunstlederprodukte aus dem Hause Venum sind vergleichbar langlebig, weich und robust wie Echtlederprodukte.
Über Echtleder ist es wichtig zu wissen, dass gerade dieses Material durch Feuchtigkeit wie Schweiß schnell zerstört werden kann. Man sollte daher Echtlederhandschuhe nach jedem Training sorgfältig trocknen lassen und entsprechend reinigen.

 

Boxhandschuhe Test – Aufräumen mit einem Mythos

In den Köpfen vieler Boxbegeisteter und auch einiger aktiver Trainer und Kampfsportler geistert über die Unzenangaben bei Boxhandschuhen ein Fehlglaube. Diese bestimmt nämlich nur das Gewicht des Handschuhs und sagt nichts über die Größe und Dämpfung des Handschuhs. Ein 16 Unzen Produkt muss nicht zwingend weicher und besser gedämpft sein als ein 10 Unzen Handschuh. Der Grund warum im Sparring (=Trainingskampf) aber schwerere Handschuhe bevorzugt werden, liegt in der Beschleunigung der Schläge. Ziel des Sparrings ist es den Wettkampf zu simulieren. Es bietet eine Möglichkeit gelernte Techniken in Stresssituationen zu trainieren. Dabei achtet man besonders darauf, dass sich die Trainingspartner nicht gegenseitig verletzen. Während des Sparrings werden also schwere Handschuhe bevorzugt verwendet, weil ein höheres Gewicht die Beschleunigung erschwert, welche primär die Schlaghärte des Kampfsportlers bestimmt.

 

Boxhandschuhe Test – Du solltest stets Bandagen verwenden

Bandagen sorgen neben Deinen Boxhandschuhen für zusätzlichen Schutz Deiner Hände und Handgelenke. Zusätzlich dazu nehmen sie den Schweiß Deiner Hände auf. So verhindern sie, dass Dein Schweiß in Deine Boxhandschuhe gelangt und diese das Inneren Deiner Handschuhe verschmutzen. Daher empfehle ich Dir Boxhandschuhe immer in Kombination mit Bandagen zu verwenden. Du wirst Dir wahrscheinlich nun die Frage stellen, wie Du Deine Hände bandagieren solltest? Damit ich Dir bei der Beantwortung dieser Frage behilflich seien kann, habe ich Dir im Folgenden ein Video dazu eingebettet.